Momo Italy Alufelgen

Momo wurde 1964 vom Rennfahrer Gianpiero Moretti gegründet. In diesem Jahr beauftragte Moretti einen örtlichen Handwerker, ein spezielles Lenkrad für seinen eigenen Rennwagen herzustellen. Dieses spezielle Lenkrad - das erste Momo-Lenkrad in der Unternehmensgeschichte - hatte einen besseren und dickeren Griff als die damals erhältlichen normalen Rennlenkräder. Fahrer aus anderen Teams bemerkten schnell Morettis neues Lenkrad und wollten dasselbe für ihre Autos, und so erlangte schnell Bekanntheit unter den anderen Rennfahrer. Heute konzentriert sich Momo hauptsächlich auf Leichtmetall-Straßenräder. Seit 2005 hat Momo seinen Hauptsitz in Mailand und verkauft seine Produkte für den Aftermarket und den Motorsport in über 60 Ländern.

Weitere Unterkategorien:

Rezensionen mehr »
Hallo, wollte mal mein Eindruck zu "STG" abgeben. Ha
Hersteller