CMS Alufelgen

Durch modernste Produktionsanlagen, auf dem aktuellsten Stand der von deutschen Premiumherstellern geforderten Richtlinien, über Jahrzehnte gewachsenes Know How und hohe Flexibilität, konnte CMS auf dem europäischen Markt für Leichtmetallräder eine Spitzenposition einnehmen. Alles aus einer Hand – vom Werkzeugbau bis zum Versand der Räder, in enger Zusammenarbeit mit der Automobilindustrie, erfüllen die CMS-Räder höchste Qualitätsansprüche. CMS produziert nach ISO 27001, ISO 16949, ISO/TS 9001, ISO 18001 und ISO 10002. Für alle CMS-Räder liegt eine ABE-Bescheinigung vor. Aufgrund der seriennahen Einpresstiefen und Radgrößen entfällt bei den meisten Anwendungen die Eintragungspflicht. Aufgrund europäischen Richtlinien der Economic Commission for Europe ECE R124 verlangt der europäische Rädermarkt immer mehr nach Rädern mit ECE-Norm. ECE Räder sind "Nachbauräder" welche sich in den technischen Abmessungen am Originalrad orientieren, die bereits in den Fahrzeugpapieren eingetragen sind. Die Räder sind von außen mit dem ECE Symbol und der ECE-Genehmigungsnummer gekennzeichnet. Es müssen keine Unterlagen mitgeführt werden.

Weitere Unterkategorien:

Rezensionen mehr »
Hallo, wollte mal mein Eindruck zu "STG" abgeben. Ha
Hersteller